Aus dem Vorstand

Berichte und Protokolle

Die vorliegenden Schreiben dienen der Information. Infolge der Pandemie kann im Jahr 2021 voraussichtlich keine Tagung durchgeführt werden.

Jahresbericht Obmann für das Jahr 2020     Otto A. Seeholzer

 

 

Einleitung

2020 hat für unsere Schwingervereinigung gut begonnen. Die aufziehenden Wolken im fernen Asien waren noch kein Thema. Wir konnten den traditionellen Schwingerjass durchführen und die Tagung fand auch im üblichen Rahmen in Langenthal statt. Ziel die gesetzt wurden konnten verfolgt und erreicht werden, wie Werbung neuer Mitglieder, erstellen und betreiben einer Homepage unter https://www.schwingervereinigung-svo-oberaargau.ch/ .

Was ab dem 16 März 2020 auf uns zukam war vermutlich nicht vielen bewusst. Ein Virus stellt die Welt auf den Kopf und unsere Schwingerei wurde voll getroffen. Schliessen des ganzen Trainingbetriebes, absagen sämtlicher Schwingfeste und was uns besonders betroffen hat, die Absage und vorläufige Verschiebung der Eidg. Veteranentagung in der Westschweiz. Einschnitte, die es seit dem Ausbruch des zweiten Weltkrieges nicht mehr gegeben hat. Der Bundesrat rief die ausserordentliche Lage aus und übernahm das Zepter. Die Schweiz und andere Länder kamen zum Stillstand. Die Auswirkungen sind noch nicht absehbar! 

Wie es im Jahr 2021 weitergeht kann nur vermutet werden. Grosse Hoffnung setzen viel auf die Impfung gegen den Covid-19 Virus. Hoffentlich erfüllen sich die Erwartungen nur teilweise.

Begleitungen

Im Jahr 2020 haben uns
           Heinz Läderach, geb. 28.09.1943, whft. Balstahl
           Theodor Hasler, geb. 14.06.1932, whft. Roggwil
verlassen. Beide waren treue Begleiter unserer Schwingervereinigung und nahmen an den Anlässen teil. Heinz starb im April 2020. Hansruedi Wüthrich verfasste einen Lebenslauf. Mit Theo unterhielt ich mich noch in Langenthal an der Tagung und er bedankte sich im Juni noch schriftlich für die Geburtstagskarte. Leider trat kurz darauf die Todesanzeige ein. Wir gedenken den beiden Verstorben und danken ihnen für die geleisteten Arbeiten für unser Wohl. In unserer Homepage können die verfassten Lebensläufe gelesen werden.

Tätigkeiten

Die Obmannschaft hatte im Februar 2020 die grössten Tätigkeiten auszuführen. Am 13. Februar stand der Schwingerjass Oberaargau an. Zahlreich erschienen die Jassfreunde und es konnte ein Teilnehmerrekord gemeldet werden. Der Saal war auf den letzten Platz besetzt. Die Organisation mit den vielen externen Helfer, möchte ich hier namentlich aufführen. An der Kasse unterstützen uns Trudi Rüfenacht und Heidi Jost, das Rechnungsbüro wird mit dem PC von Theres und Ueli Jörg ausgeführt. Bewährt hat sich auch, dass Hanni Leuenberger und Niklaus Gasser als Springer für die Jassrunde vorgesehen sind. Die weitern Mitglieder sind, OKP: Obmann, Techn. Leiter Jassen: Schryber, Finanzen: Säckelmeister, Gaben Sponsoring: Revisor. Einen besonderen Dank geht an die vielen Spender von Preisen. Auf diese Gaben sind wir angewiesen, weil dadurch unsere bescheidene Kasse entlastet wird. Vielen herzlichen Dank!

Die Hauptversammlung fand am 16. Februar 2020 im Restaurant Hirschenbad in Langenthal statt. Im restaurierten Gewölbekeller konnten wir mit einer stattlichen Anzahl Mitglieder die Tagung durchführen. Es konnte eine Zunahme der Mitglieder und die eine Steigerung des Kassenbestandes bekanntgegeben werden. Dank der Unterstützung unseres Verbandes stieg das Vermögen. Ein Höhepunkt ist immer wieder die Ehrung der über 80-jährigen. Trotz Altersbeschwerden kommen sie an unsere Tagung, um den Ehrenwein in Empfang zu nehmen.

Leider mussten wir wegen der ernsten Gesundheitslage 2020 sämtliche Veranstaltungen und Treffen absagen. Das OSF 2020 Ursenbach wird auf 2021 verschoben und das OSF St. Urban übernimmt das Pfingstwochenende 2022. Die Eidg. Veteranentagung wird 2023 im Oktober am gleichen Ort stattfinden.

Der Obmann versuchte noch telefonisch und brieflich neue Mitglieder zu gewinnen. Eine schöne Anzahl ehemaliger Schwinger, der entfernteste ist Urs Dennler in Frankreich, und ehemalige OKP von Kantonalen Schwingfesten im Oberaargau, waren auch bereit ihre Sympathie für unsere Vereinigung mit einer Mitgliedschaft zu bezeugen. 

Nachdem im Sommer Kontakte wieder möglich waren, nahmen vom Oberaargau die Eidg. Ehrenmitglieder, Res Jost, Ueli Stucki und der Obmann von der Einladung ‘ESAF 2025 Glarnerland’ gebrauch. Mit Ihren Frauen besuchten sie den einfach gehaltenen Informationsanlass und genossen noch die schöne Landschaft im kleinen Kanton. Eine Freude war es unser ehemaligen Aktiven Jakob Rychen, Schwingklub Herzogenbuchsee, zu treffen. Er erinnerte sich noch an die Teilnahme am ESAF 1986 in Sion als er für die Berner einlief. Das Glarnerland hat sich kompetent und würdig für ein ESAF gezeigt! Die Landsgemeinde und der Landrat stehen ohne Gegenstimme für den Anlass ein. Der Kanton mit ca. 48'000 Einwohner will eine Arena von über 50'000 Zuschauer bauen. Der Präsident des Kandidaturkomitees, Köbi Kamm, erklärte, dass in der Arena der ganze Kanton Glarus untergebracht werden könnte! 

Projekt Homepage

Ein grösseres Projekt war das Erstellen und Betreiben einer eigenen Homepage. Unsere Vereinigung ist die erste im BKSV Gebiet, die eine solche ausführliche Webseite hat. Der Obmann hat die Seiten erstellt und betreibt diese auch. Tägliche und wöchentliche Erneuerungen sind nötig. Dazu braucht er aber auch Material. Freude machen die Berichte und Lebensläufe von altgedienten Mitgliedern. Gerne würde ich noch mehr verbreiten. Im Tagesgeschäft war in diesem Jahr nicht viel Substanz vorhanden. Ich hoffe auf Rückmeldungen, Anregungen oder Kritik. Wichtig ist das die Seite lebt. Vieles was im Bericht erwähnt wird, kann zeitnah auf unserer Webseite nachgelesen werden. Meistens hat es auch Bildmaterial dazu.

Ausblick

Für das 2021 sind von unserer Seite keine Anlässe mit Terminen vorgesehen. Wie erwähnt, könnte im Herbst von unserer Vereinigung etwas Spontanes entstehen.

OSF Ursenbach                       BKSV Aarberg        Schwingfest 125 Jahre ESV Appenzell
22.-24. Mai 2021                      08. August 2021      5. September 2021
17. Kilchberger Schwinget                                     Treffen unsere Vereinigung Bucheggberg
25. September 2021                                                 September/Oktober, je nach Situation

Abschluss
Liebe Schwingervereinigung, liebe Veteranen, ein schwieriges Jahr liegt hinter uns. Hoffen wir auf persönlichen Kontakt im Jahr 2021!

Euer Obmann

Otto A. Seeholzer

 

Münchenbuchsee, 18.01.2021

 

 

 

Zusammenfassung Geschäftsjahr 1.01. -31.12.2020

 

Der Betrieb konnte mit einer Vorstandssitzung im Januar aufrechterhalten werden. Der Schwingerjass in Oberönz und die Tagung in Langenthal konnten reibungslos durchgeführt werden. Hier die wichtigsten Meilensteine.

Mitgliederbewegung:

Stand: 31.12.2020; 168 Mitglieder (2 Todesfälle, 15 Neue Eintritte)
 Stand: 31.12.2019; 154 Mitglieder, 

Aufgenommen sind:
 Dennler Urs, Dommartin F      Frei Werner, Hettiswil         Gasche Martin, Utzenstorf
 Känzig Hans, Oberbipp           Kurth Rudolf, Attiswil         Luder Beat Lotzwil
 Obi René, Oberbipp                Schaad Andreas, Oberbipp  Schaad Daniel, Oberbipp
 Schüpbach Andreas, Huttwil    Schürch Jürg, Huttwil         Steinmann Hanspeter, Dagmarsellen
 Stucki Bruno, Koppigen          Sutter Robert, Niederbipp   Wyss Werner, Bütikofen

Kassenbestand
Die Revision mit Niklaus Gasser wurde vorgenommen.
Kassenbestand                                                                         Fr.  158.40
Sparkonto BEKB                                                                       Fr.  10'280.34
Transitorische Passive Säckelmeister                                  Fr.  -1'451.00
Vermögen 31.12.2020                                                             Fr.  8'987.74
Vermögen 31.12.2019                                                             Fr. 6‘455.09

Vermögensvermehrung                                                          Fr. 2'532.65
 

Revisorenbericht:
Die sauber geführte Rechnung wurde am 08. Januar 2021 geprüft. Alles für richtig befunden. Dank an Hermann Leuenberger. Bäriswil, 11. Januar 2021. Niklaus Gasser

Ausserordentliche Bewegungen:
Mitgliederbeiträge: Einnahmen für 2 Jahre, guter Abschluss Schwingerjass.

Aufwand:
Organisation Tagung, Büro/Briefversand und erstellen und betreiben der Homepage, Jahresbeitrag Eidg. Schwingerveteranen


Münchenbuchsee, 18.01.2021/oase