Mitglieder

Unsere Vereinigung zählt 180 Mitglieder (Stand: 1.1.2024). Dazu gehört mit Rüfenacht Silvio der Schwingerkönig von 1992.

Weiter auf dieser Seite: Sieger an eidg. Anlässen / Mitglieder mit eidg. Kranz / Ehrenmitglieder im ESV

Besuche auch die Unterseiten zu dieser Seite:

Sieger bzw. Schlussgang an eidg. Anlässen

Zu den eidg. Anlässen zählen ESAF, Kilchberger und Unspunnen, das sogenannte «Triple».
Weitere «Schwingfeste mit eidg. Charakter» werden vom ESV-Zentralvorstand bestimmt. Dazu gehören etwa das Gedenkschwinget an die Schlacht von Murten von 1976, das Jubiläums-Schwingfest 700 Jahre Eidgenossenschaft von 1991, das Expo-Schwinget von 2002 oder das Jubiläum 125 Jahre ESV im Jahr 2024. 

Rüfenacht Silvio 

  • 1992 ESAF Olten, Sieger gegen Schneider Jörg

ESV-Schwingerporträt (PDF)

Gasser Niklaus 

an allen drei eidg. Anlässen («Triple») im Schlussgang:

  • 1983 ESAF Langenthal, Niederlage gegen Schläpfer Ernst 
  • 1987 Unspunnen, Sieger gegen Rouiller Michel 
  • 1996 Kilchberger, Sieger gegen Klarer Rolf

ESV-Schwingerportät (PDF)

Gasser Peter 

  • 1968 Unspunnen, Sieger gegen Fankhauser Alfred;
    Rang 1a, zusammen mit Hunsperger Ruedi auf 1b. (Der Unspunnen gilt erst seit 1987 als Fest mit «eidgenössischem Charakter».)

ESV-Schwingerporträt (PDF) 

Foto-Erinnerungen an unsere eidg. Sieger 

1968: Unspunnen-Sieger Gasser Peter (vorne)

1987: Unspunnen-Sieger Gasser Niklaus (unten)

1992: Schwingerkönig Rüfenacht Silvio

1996: Kilchberger-Sieger Gasser Niklaus

Den Unspunnen gewonnen haben ebenfalls zwei verstorbene Mitglieder unserer Vereinigung: Kopp Hans sen. 1949 und Gasser Hansueli, Bruder von Peter, 1955 (Rang 1b): siehe Seite «Totenehrung». 

Mitglieder mit eidg. Kranz

Die nachstehenden ESV-Schwingerporträts erscheinen als PDF.


Unsere 18 Mitglieder erkämpften sich insgesamt 46 eidgenössische Kränze. Am erfolgreichsten waren Gasser Niklaus, Gasser Peter und Rüfenacht Silvio mit je sechs Kränzen vor Stucki Ueli mit vier Kränzen.


Die 18 eidgenössischen Kranzgewinner verteilen sich wie folgt auf die Klubs:

  • 7 x Schwingklub Herzogenbuchsee
  • 7 x Schwingklub Kirchberg
  • 3 x Schwingklub Huttwil
  • 1 x Schwingklub Burgdorf

Ehrenmitglieder im Eidg. Schwingerverband

Zehn Mitglieder unserer Vereinigung sind Ehrenmitglieder des ESV. Drei von ihnen stammen aus der sehr erfolgreichen Gasser-Dynastie: Unspunnen-Sieger Peter Gasser ist der Onkel von Unspunnen- und Kilchberger-Sieger Niklaus sowie von Rolf; Niklaus und Rolf sind Cousins. Fünf der zehn Ehrenmitglieder gehören dem Schwingklub Kirchberg an.

Aeberhard Karl
Langenthal 
SK Herzogenbuchsee
seit 1988

Gasser Peter
Ersigen
SK Kirchberg 
seit 1997

Jost Res
Wynigen
SK Herzogenbuchsee
seit 1997

Studer Alfred
Schwanden bei Brienz 
SK Langenthal
seit 1999

Stucki Ueli
Koppigen 
SK Kirchberg
seit 2001

Gasser Niklaus
Bäriswil 

SK Kirchberg
seit 2009

Seeholzer Otto A.
Münchenbuchsee
SK Kirchberg
seit 2014

Schmutz Peter
Heimenhausen
SK Herzogenbuchsee
seit 2020

Schär Adrian
Brunnenthal
SK Limpach
seit 2022

Gasser Rolf
Ersigen 
SK Kirchberg
seit 2024

Mitglieder nach Schwingklubs

So teilen sich unsere Mitglieder auf die sieben Oberaargauer Schwingklubs auf:

Total 180 Mitglieder – Stand: 1.1.2024